Durch meine verschiedenen Ausbildungen erlangte ich ein tiefes Verständnis über den Menschen in seinem Kontext von Körper, Seele und Geist. Neben den vielen verschiedenen Methoden des geistigen Heilens habe ich erkannt, dass die Liebe die größte Heilkraft besitzt. Dadurch eröffneten sich für mich vollkommen neue Wege, um Menschen in ihrem Entwicklungs- und Heilwerdungsprozess zu unterstützen.

Nach einem langen Weg der eigenen Selbstfindung wurde mir bewusst, dass meine Berufung in der „Begleitung von Menschen, die frei ihren Weg gehen wollen“ liegt.

Im September 2002 habe ich meine mehrjährige Ausbildung im Bereich der Edelsteine bei Herrn Michael Gienger erfolgreich abgeschlossen.

Am 1. November 2002 eröffnete ich meine eigene Praxis in Walzbachtal – Wössingen in der Brettener Straße 14 und nahm meine Tätigkeit als Edelsteinberaterin auf. Um die Forschung und Weiterentwicklung der Edelsteine und deren Weiterverbreitung zu unterstützen, bin ich als aktives Mitglied in den Steinheilkundeverein eingetreten. Der Kontakt zu Gleichgesinnten, deren Erfahrungen und die wertvollen Gespräche sind eine zusätzliche Bereicherung und Unterstützung meiner Arbeit.

In der individuellen Beratung ist es mir möglich, gezielt auf die jeweiligen Bedürfnisse und Probleme der Menschen einzugehen, ihnen Wege zu zeigen, die Verantwortung für ihr Leben selbst zu übernehmen und sie auf diesem Weg zu begleiten.

Begleitend zur Steinheilkunde machte ich im Jahr 2002 eine REIKI – Ausbildung nach dem traditionellen Usui System für ganzheitliche Heilung. Von der Reiki – Meisterin Christa Frey erhielt ich in Karlsruhe die Einweihung in den 1. und 2. Reiki – Grad.

Meine Einweihung in den Reiki – Meistergrad und Reiki – Lehrergrad erfolgte im März 2005/Juni 2005 in Baden-Baden durch den Reiki– Meister Jürgen Recktenwald.

Als weitere Ergänzung der ganzheitlichen Heilung bildete mich Herr Dietmar Krämer in der neuen Bachblüten-Therapie aus (Sep. 2002–Feb. 2004).

Parallel hierzu habe ich Studien an der Vede-Akademie in Burg Schöna über die Systemisch-Vedische Astrologie aufgenommen.

2005 habe ich mich in Stuttgart als weitere Ergänzung der ganzheitlichen Heilung von Herrn Ewald Kliegel in der Reflexzonen-Massage am ganzen Körper ausbilden lassen.

Ab 2005 auf Anregung meiner Kundschaft entschloss ich mich, meine Mineralien-, Edelstein-, Fossilien– und eigene Schmuck-Kreationen aus Edelsteinen und Mineralien auf verschiedenen Mineralienmessen, Weihnachtsmärkten und Straßenfesten zu präsentieren.

Seit 2006 bin ich Mitglied im Dachverband Geistiges Heilen e.V. unter Einhaltung des Ethik-Kodex des DGH.

„Geistiges Heilen ist ein Angebot an Hilfesuchende, das gleichberechtigt neben klassischer Schulmedizin, Naturheilkunde und anderen therapeutischen Angeboten steht. Geistiges Heilen aktiviert Selbstheilungskräfte, fördert Heilung im ganzheitlichen Sinne, ermutigt und unterstützt Menschen beim Wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung.“

Zitat DGH

In Jahr 2018 habe ich mich in Romanshorn Schweiz als weitere Ergänzung der ganzheitlichen Heilung in die Aurachirurgie nach Gerhard F. Klügl ausbilden lassen, unter Seminarleitung von Herrn Gerhard F. Klügl.

nach oben